Schlagwort-Archive: Annika Kaschenz

Deutsche Oper am Rhein: Premiere der „Young Directors“ begeisterte im Theater Duisburg

Zwei Fragen der Identität: Elliott Carters “What Next?” und Leonard Bernsteins „Trouble in Tahiti“ Von Petra Grünendahl Wer bin ich? Wo sind wir? Wo wollen wir hin? – Fragen, die Komponist Elliott Carter (1908 – 2012) auf den Titel „What … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Ballett am Rhein: Martin Schläpfers Ballettabend b.18 feierte Premiere im Theater Duisburg

Tänzer zauberten Strukturen der Musik auf die Bühne Die Musik von Anton Webern faszinierte den russisch-stämmigen Choreographen George Balanchine. Die reduzierte Klangwelt inspirierte ihn, die Struktur der Musik im Raum zu erkunden. Die auf das Wesentliche limitierte musikalische Untermalung lässt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wieder im Programm: Oper „Der Barbier von Sevilla“ im Theater Duisburg

Von Bienen, Blumen, Insekten und den Wirrungen der Liebe Um Rosina (Annika Kaschenz), den hübschen jungen Schmetterling, kreist die Männerwelt. Ihr Vormund, der alte Doktor Bartolo (Bruno Balmelli), wacht – als „dicke Spinne“ passend charakterisiert – eifersüchtig über sie. Wegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Duisburg, Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar