ThyssenKrupp Steel: „Treffpunkt Ausbildung“ in Duisburg am 6. Juli 2013

Praktische Tipps und Infos rund um die Ausbildung bei ThyssenKrupp Steel Europe

Schüler, Eltern und Lehrer sind am kommenden Samstag, 6. Juli, herzlich im Bildungszentrum von ThyssenKrupp Steel Europe in Duisburg willkommen: Wie in den vergangenen Jahren bietet das Stahlunternehmen wieder einen Tag lang ausführliche Infos rund um das Thema Ausbildung in allen industriell-technischen und kaufmännischen Berufen an. Eine Übersicht über die Ausbildungsberufe finden Sie im Internet unter http://www.thyssenkrupp-steel-europe.com/de/career/ausbildung/. Die Türen des Bildungszentrums an der Franz-Lenze-Straße stehen Besuchern von 9.00 bis 16.00 Uhr offen.

Das Unternehmen bietet im Rahmen des „Treffpunkts Ausbildung“ ein umfangreiches Programm: Beispielsweise ein Bewerberforum, bei dem es Interessenten Tipps für erfolgreiche Bewerbungsschreiben gibt, Einstellungstests und Vorstellungsgespräche mit Kandidaten trainiert sowie Infos zu den verschiedenen Ausbildungsberufen bei Deutschlands größtem Stahlhersteller zur Verfügung stellt. Außerdem erfährt man Wissenswertes zur Kombination von Ausbildung und Studium. Ausbilder und Auszubildende stehen zur Beantwortung von Fragen künftiger Bewerber bereit und laden zu Führungen durch das moderne Bildungszentrum der ThyssenKrupp Steel Europe AG und Fahrten per Bus über das Werk ein. Mitmachübungen runden das Programm ab.

Anzeige

Der „Treffpunkt Ausbildung“ findet am Samstag, 6. Juli 2013, von 9 bis 16 Uhr im Bildungszentrum der ThyssenKrupp Steel Europe AG, Franz-Lenze-Straße in Duisburg, statt. Jeder ist willkommen. Eine Anfahrtsskizze finden Sie im Internet unter http://www.thyssenkrupp-steel-europe.com/de/kontakt/anfahrt.jsp.

– Pressemitteilung von ThyssenKrupp Steel Europe, Duisburg –

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen