Inspirierende Ausflüge: Kunst und Natur am Niederrhein im Klartext Verlag

Vielfalt von Museen in Schmuckstücken unterschiedlichster Baustile
umgeben von gestalteter Natur

Von Petra Grünendahl

Blick ins Buch: Inspirierende Ausflüge Kunst und Natur am Niederrhein im Klartext Verlag. Foto: Petra Grünendahl.

„Kunst und Natur am Niederrhein“ verheißt Gärten und Parklandschaften, renaturierte Auen sowie öffentlich zugängliche Skulpturenparks ebenso wie einen vielfältigen Fundus an Museum oder Denkmäler unterschiedlichster Art. Das barocke Schloss Benrath, der Hofgarten und die Kaiserswerther Kaiserpfalz in Düsseldorf, das Museum Insel Hombroich und ein Shakespeare-Theater in Neuss, die Bauhaus-Villen Haus Lange und Haus Esters in Krefeld, Schloss Moyland in Bedburg-Hau oder Kloster Kamp sind nur einige der Ziele, die Autorin Stefanie Bisping angesteuert hat. Sie vermittelt in ihren Texten fundierte und ausführliche Einblicke in die Historie der Orte (und darüber hinaus), die dem Buch einen zusätzlichen Reiz geben. So manches Schätzchen von heute war noch vor wenigen Jahrzehnten eine Ruine oder hat seine heutige Form erst nach Zerstörungen durch einen Neu- oder Umbau bekommen. Dem Leser wird bei der Lektüre schnell klar, wie spannend die Heimat sein kann.

 

Blick ins Buch: Inspirierende Ausflüge Kunst und Natur am Niederrhein im Klartext Verlag. Foto: Petra Grünendahl.

Zwölf „Inspirierende Ausflüge“ hat Autorin Stefanie Bisping zusammen getragen, die den Leser raus locken sollen zu Kunst und Natur am Niederrhein. Die Ziele ihrer Touren liegen zwischen Mönchengladbach und Neuss am mittleren Niederrhein und Kleve am unteren Niederrhein. Historisch greift Bisping bis in die Römerzeit zurück, mit dem Archäologischen Park Xanten und dem westgermanischen Grenzwall Limes (seit 2021 Unesco Welterbe). Von den Spuren der Römer geht es über die Bauslust und Sammelleidenschaft der Kurfürsten und Grafen bis hin zur Strahlkraft der Düsseldorfer Kunstakademie, die weit über die Region hinaus reicht. Es sind spannende Ziele in der Region, die zu besuchen die Autorin mit informativen Texten und einer guten Auswahl an begleitenden Fotos (aus unterschiedlichsten Quellen) Appetit macht.

 

Blick ins Buch: Inspirierende Ausflüge Kunst und Natur am Niederrhein im Klartext Verlag. Foto: Petra Grünendahl.

Ihre Inspirationen für Ausflüge in die nähere Umgebung bieten die Ziele für Menschen mit unterschiedlichsten Interessen, die gerne auch ein bisschen über ihren Tellerrand hinaus schauen. 10 bis 14 Seiten hat die Autorin jedem Ausflugsziel gewidmet. Grundlegende Daten zum Ziel, seiner Umgebung, eine Einordnung des Ziels in verschiedene Kategorien, Gastronomie-Tipps sowie Tipps zur Anreise (Pkw/Parkplatz und ÖPNV) runden die Informationen ab. Eine kleine Nachlässigkeit muss man der Autorin (und den Lektoren des Verlages) allerdings vorwerfen: Für den „Menhir“, der sogar in einer Kapitelüberschrift vorkommt, hätte man sich schon eine Erklärung oder vielleicht sogar ein Foto gewünscht. Immerhin wird man dann über Google schlussendlich bei Wikipedia fündig.

 

 
Die Autorin und das Buch

Blick ins Buch: Inspirierende Ausflüge Kunst und Natur am Niederrhein im Klartext Verlag. Foto: Petra Grünendahl.

Stefanie Bisping schreibt als Reisejournalistin für Tageszeitungen und Magazine und hat zahlreiche Reiseführer und Reise-Bücher über viele unterschiedliche Ecken der Welt veröffentlicht. Sie war 2018 und 2019 unter den Top Ten der „Reisejournalisten des Jahres“ und hat es 2020 auf Platz eins des Rankings geschafft. Geboren und aufgewachsen in Münster lebt sie heute am mittleren Niederrhein.

 
Das Buch „Inspirierende Ausflüge – Kunst und Natur am Niederrhein“ von Stefanie Bisping ist im Essener Klartext Verlag erschienen. Das 144-seitige Taschenbuch aus der Reihe „Schönes NRW“ mit zahlreichen Fotografien ist für 16,95 Euro im lokalen Buchhandel erhältlich (ISBN 978-3-8375-2457-4).

 
Wir hatten bereits Stefanie Bispings „Abenteuer & Oasen Duisburg“ in einer Buchbesprechung (hier der Bericht).

 

 
Der Verlag

Blick ins Buch: Inspirierende Ausflüge Kunst und Natur am Niederrhein im Klartext Verlag. Foto: Petra Grünendahl.

Der Klartext Verlag wurde 1983 gegründet, seit 2007 ist er Teil der Funke Mediengruppe. Seine Heimat liegt im Ruhrgebiet, wo auch der überwiegende Teil seiner Publikationen angesiedelt ist: Freizeitführer, Sachbücher, Kalender und Bildbände. Mit der „Von oben“-Reihe kann man Städte nicht nur im Ruhrgebiet, sondern in ganz Deutschland aus der Vogelperspektive bewundern. Und mit der Reihe „Irrtümer und Wahrheiten“ (bei ihrem Start im Verlagsprogramm hieß die Serie noch „Klugscheißer“) lernt der Leser Neues zu verschiedenen Orten, Themen und Fußballvereinen – unterhaltsam und fundiert, denn, so der Verlag: „wir machen Bücher mit Qualität und gerne auch mal einem Augenzwinkern.“
www.klartext-verlag.de

 
Der Blick ins Buch. Fotos: Petra Grünendahl

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 
© 2022 Petra Grünendahl (Text)
Fotos: Petra Grünendahl

 
 

Dieser Beitrag wurde unter Duisburg, Panorama, Region abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen